Crêpe Suzette

Gericht für die Europameisterschaft 08 - Frankreich


Mengenangaben für
4 Portionen:


100g glattes Mehl
250 ml Milch
10g braune Butter
2 Eier
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Öl

100g Kristallzucker
20g Butter
4 cl Cointreau
200g Orangensaft
2 unbehandelte Orangen
1 Vanilleschote
1. Das Mehl mit den Eiern, der braunen Butter, Salz und der Milch zu einem Teig verrühren.

2. Eine Prise Salz und Zucker beigeben und circa 30 Minuten rasten lassen.

3. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl dünne, helle Crêpes ausbacken.

4. Schale von den Orangen abreiben, Orangen filetieren.

5. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Kristallzucker dazu geben und leicht karamellisieren.

6. Mit Orangensaft aufgießen, Orangenschale und das Mark der Vanilleschote dazu geben und den Orangensaft etwas einkochen lassen.

7. Crêpes auf ein viertel zusammenklappen und in die Sauce legen. Orangenfilets darauf verteilen und alles leicht erwärmen.

8. Mit Cointreau übergießen und flambieren, auf Teller anrichten.

Noch ein kleiner Tipp:
Servieren Sie Vanilleeis und Schlagobers dazu.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

copyright © 2006-2023 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten