Boquerones en vinaigre | marinierte Sardinenfilets

Rezeptserie Tapas - Viva España


1 kg frische Sardinen
300ml Wasser
200ml Weißweinessig
2-4 Knoblauchzehen je nach Laune
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer
Zucker
1 Bund Petersilie
100 ml Olivenöl
1. Die Sardinen entschuppen, filetieren und auf eine Platte legen.

2. Mit Wasser, Weißweinessig und den Gewürzen eine Marinade herstellen und über die Sardinenfilet geben. Im Kühlschrank 24 Stunden marinieren lassen.

3. Vor dem Servieren die Filets aus der Marinade nehmen und auf einer Platte anrichten. Knoblauch in Scheiben, Zwiebeln in feine Würfel und Petersilie in feine Streifen schneiden.

4. Knoblauch, Zwiebel und Petersilie auf den Filets verteilen und mit Olivenöl begießen. Bei Bedarf noch etwas Salzen und Pfeffern und noch 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Noch ein kleiner Tipp:
Die Marinade süß-sauer abschmecken. Je nach Stärke des Weinessigs mehr oder weniger dazugeben.




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

copyright © 2006-2023 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten