Tajine vom Lamm mit Gemüse

Rezeptserie Vorderer Orient

Die Tajine ist eine Art Römertopf in Kegelform - wird auch genau so benützt wie dieser. Dieses Gericht gelingt aber auch in einem normalen Kochtopf.


Mengenangaben für
6 Portionen:


1,2kg Schulterstücke vom Lamm
6EL Olivenöl
1EL Kümmel ganz
1EL Kardamomsamen
1 TL Koriander ganz
Salz
1 TL Paprikapulver mild
4 Stück Zwiebeln in grobe Würfel
2 Knoblauchzehen gehackt
2 Salzzitronen
100g schwarze Oliven ohne Kern
2 grüne Paprika in Würfel
6 große Tomaten geschält und ohne Haut
1 Bund Minze grob gehackt
1 Bund Petersilie grob gehackt
Rindssuppe zum Ablöschen
Harissa nach Bedarf
1. Lammschulter von übermäßigem Fett befreien und in 3x3 cm große Stücke schneiden.

2. Kümmel, Kardamom und Koriander im Mörser zermahlen und die Fleischwürfel damit einreiben.

3. Olivenöl in einen Topf erhitzen und die Fleischstücke darin goldbraun anbraten, Paprikapulver dazugeben und mit der Rindssuppe ablöschen.

4. Alles nun auf kleiner Flamme gar schmoren lassen. Sobald das Fleisch weich wird vom Herd nehmen und zugedeckt ziehen lassen.

5. Während das Fleisch kocht erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Olivenöl und braten darin Zwiebel und Knoblauch an. Sobald diese glasig sind geben Sie die Paprikawürfel dazu und lassen alles weich köcheln.

6. Zum Schluss geben Sie die Oliven und die geviertelten Tomaten bei.

7. Wenn das Fleisch weich gekocht ist, geben Sie das Gemüse in den Topf. Petersilie und Minze dazugeben und mit Salz und Harissa abschmecken.

8. Zum Schluss geben Sie noch die in Würfel geschnittene Salzzitrone dazu.

Noch ein kleiner Tipp:
Servieren Sie Couscous dazu.

Siehe auch:
Salzzitrone
Couscous mit gebratenem Gemüse




Rezept wurde am 25. März 2007 veröffentlicht.
Copyright © Mario Niedermayer. Alle Rechte vorbehalten.

kochen ist leidenschaft

copyright © 2006-2022 niema | niedermayer mario | alle rechte vorbehalten